Sonntagsthesen aus Hoheneiche

0

Sonntagsthesen
1. Einhundert und sechzehn Kinder wurden am Samstag von ihren Eltern an den Toren des CAMPs in Hoheneiche in liebevolle Betreuung gegeben.
2. Neuankömmlinge beziehen ihr Zelt, lernen sich kennen und erfreuen sich gemeinsam an leckeren Gaumenfreuden.
3. Beim Theater wird die Zeit und das Leben der Katharina von Bora vorgestellt.
4. Gleichzeitig erfahren die vielen aufmerksamen Zuschauer etwas über Martin Luther und einen besonderen Zettel an einer besonderen Kirchentür.
5. Jede Zeltgruppe darf auf der Bühne der Äbtissin ein kleines Geschenk überreichen.
6. Zum Tagesausklang trifft sich das gesamte Volk und Gesinde zur gemeinsamen Andacht.
7. Es dauert einige Zeit, bis in Hoheneiche Ruhe einkehrt.

Das Thema des diesjährigen CAMPs ist Katharina von Bora (*1499 +1552), die Frau des Reformators Martin Luther. In diese Hauptrolle schlüpft im täglichen Theaterstück Hanna Schelenhaus. Die 10 jährige Katharina von Bora wird von ihrem Vater in das Kloster Marienthron in Nimbschen gebracht. Wirtschaftliche Not zwingt die adlige Familie zu diesem Schritt. Ein kleiner Trost ist es, dass auch zwei ihrer Tanten im Kloster leben. Bildung und Erziehung werden ihr zuteil und ein Leben ohne Sünde wird ihr hier möglich sein. Die fröhliche, muntere Katharina muss sich den strengen Regeln des Klosters unterordnen. Es fällt ihr nicht schwer zu lesen und zu lernen, doch warum darf sie sich nicht an den kleinen, schönen Dingen von Gottes Schöpfung erfreuen? Warum müssen Nonnen in diesen engen Mauern leben? Ohne Sonne, ohne Lachen? Wie gerne würde sie die „Welt da draußen“ einmal sehen…!

Wettervorhersage
Sehr wahrscheinlich wird es heute nicht regnen. Es kann bis 25°C warm werden. Der Wind ist mäßig aus südwestlicher Richtung. Mit anderen Worten: Es wird ein schöner Tag.

Share.

Leave A Reply

*