Sonnenaufgang auf dem Brocken

1

Pünktlich um 4:45 stapften wir, mit Taschenlampen bewaffnet, los zum Brocken. Treffpunkt war der Parkplatz des Ehrenfriedhofs zwischen Oderbrück und Torfhaus. Leider sichteten wir keine Wildtiere, noch nicht mal Augen leuchten war zu sehen. Gegen halb 8 waren wir oben auf dem Brocken und der Sonnenaufgang vollzog sich in seinen schönsten Farben. Gefühlte minus 10 Grad erwartete uns. Wir standen auch einfach nur sprachlos da und waren fasziniert von dem Anblick. Wir waren über den Wolken und der Himmel schmetterte satte Farben der Sonne über den Horizont.
Später war blauer Himmel und dicke Wolkendecke im Tal zu sehen. Natürlich gab es dann pünktlich um halb 10 eine heiße Suppe beim Brockenwirt, ehe wir uns an den Abstieg wagten. Unterwegs trafen wir auch die Brockenbahn, die den Schienenweg hoch schnaufte. Mit diesem wunderschönen Sonnenaufgang erfüllte sich ein Foto-traum von mir persönlich und ich bin immernoch fasziniert.

Share.

1 Kommentar

Leave A Reply

*