„Sommerträume“ – Einladung zum 4. Kammerkonzert

1

Sommerliche Erinnerungen und Träume erwarten die Hörer im 4. Kammerkonzert, das am kommenden Wochenende in Nordhausen und Sondershausen zu erleben sein wird. Fröhlich plätschert die Forelle im Bächlein dahin und mit ihr steht Franz Schubert mit seinem einzigen Klavierquintett im Zentrum. Es trägt den Spitznamen „Forellenquintett“, denn die Melodie zu seinem Lied wurde von ihm in einem unbeschwerten Sommer erfunden und hier als Thema für einen Variationssatz verwendet. In diesem Konzert präsentieren sich wieder zwei junge Komponisten, deren Werke beim Sondershäuser Kompositionswettbewerb prämiert wurden. Sie freuen sich, mit dem Publikum gemeinsam das erste Erklingen ihrer Kammermusikwerke zu erleben. Beide verwenden das sonst in der Kammermusik selten berücksichtigte Schlagwerk mit seiner beindruckenden Vielfalt an Instrumenten, Klängen und Rhythmen.

Karten für das 4. Kammerkonzert am 24. Oktober 2020 um 18.00 Uhr in der Cruciskirche (Sondershausen) sowie am 25. Oktober 2020 um 18.00 Uhr in der St.-Blasii-Kirche (Nordhausen) gibt es an der Theaterkasse (Tel. 0 36 31/98 34 52), in der Tourist-Information Sondershausen (Tel. 0 36 32/78 81 11), im Internet unter www.theater-nordhausen.de und an allen Vorverkaufsstellen der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH.

Foto: Dominik Reichl, Irina Kohl und Dr. Dan Suciu vom Loh-Orchester Sondershausen (Foto: András Dobi)

Teilen

1 Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*