Seminar für Eltern zum Umgang mit sozialen Netzwerken

0

Chatten, Videos schauen, Fotos teilen: Smartphones sind aus dem Alltag von Kindern und Jugendlichen nicht wegzudenken. Die überwiegende Mehrheit der Kinder über zehn Jahren besitzt mittlerweile ein eigenes Gerät und ist mittels populärer Apps wie WhatsApp, Instagram oder Snapchat vernetzt.

Ihre Eltern können kaum auf eigene Erfahrungen zurückgreifen, weil sie nicht mit denselben Kommunikationsmöglichkeiten aufgewachsen sind. Trotzdem ist es wichtig, dass sie beobachten, wie die Internetaktivitäten den Alltag ihres Kindes beeinflussen. Damit die Erwachsenen ihre Kinder unterstützen können, einen sicheren und gesunden Umgang mit dem Internet zu finden, bietet die AOK PLUS ihnen ein Eltern-Webinar zum Thema „Generation ‚like‘ – Aufwachsen in Sozialen Netzwerken“ an.

Besprochen werden u. a. das Mediennutzungsverhalten von Kindern und Jugendlichen, Anzeichen für Internetsucht, Körperkult im Netz sowie Cybermobbing und wie Betroffene dagegen vorgehen können. Die Eltern erhalten außerdem Tipps, wie sie mobile Geräte kindersicher einrichten und wie die Familienmitglieder gemeinsam Vereinbarungen zur Mediennutzung treffen können.

Das kostenfreie Webinar findet am Dienstag, den 27. November 2018, um 19 Uhr statt. Für die Teilnahme werden nur ein Computer und ein Internetzugang benötigt. Die Anmeldung ist ab sofort unter http://bit.ly/AOKPLUSElternwebinar möglich. Alle weiteren Informationen zum Webinar erhalten die Teilnehmer bequem per E-Mail.

Es gibt die Möglichkeit, während des Webinars Fragen zu stellen, außerdem werden im Nachgang die Unterlagen zur Verfügung gestellt. So haben die Teilnehmer auch nach dem Webinar immer noch Zugriff auf alle relevanten Informationen zum Thema.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*