Selbst sind die Zwerge

0

Kinder haben viele Fragen und wollen auf alles eine Antwort. So kam auch die Frage auf: „Was fressen Vögel im Winter“? Als erstes wurden Bücher genommen, und es wurde nach Antworten gesucht. Beim Spaziergang durch Berka konnten die Kinder viele Vogelhäuser und selbstgemachtes Vogelfutter entdecken. Viele verschiedene Varianten gab es. 
Und schon stand die nächste Frage im Raum. „Wie soll das denn gehen?   Vogelfutter selbst machen?“ Natürlich setzten sich die Erzieherinnen am nächsten Tag sofort mit den Kindern an den Tisch, und los ging der Spaß. Eine Donut-Kuchenform eignete sich super für das Experiment. Nun wurden diese mit Körnern und mit geschmolzenem Kokosfett gefüllt und ein paar Stunden kaltgestellt. Zum Schluss kam noch ein Band herum, und schon ging es los. 
Die „Kobolde“, die „Wichtel“ und die „Wurzelzwerge“ nahmen das fertige Vogelfutter mit auf die Wanderung. Jede Gruppe ging in eine andere Richtung und so konnten die Kinder das Vogelfutter an Bäume und Büsche hängen. Aufregung und Spannung waren groß.
Die großen und kleinen Zwerge hatten viel Spaß.
Das Team von der Kita „Zwergenland“ in Berka

Share.

Leave A Reply

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*