Seeming – Düster – Funkig – aktuell

0

SEEMING sind das Vehikel des New Yorker Autors und Komponisten Alex Reed.

Man kann SEEMING als Post-Industrial-Pop-Projekt bezeichnen.

Es hat Ecken und Kanten, aber auch ein famoses Gespür für Hooks.

Auch für Funk und Psychedelic ist Alex offen, so dass SEEMING eine angenehme Progressivität auszeichnet, die das Projekt nie zu berechenbar werden lässt.
Zugleich widmet sich Alex Themen wie der Politik des 21. Jahrhunderts, Tierrechten, Überbevölkerung und anderen relevanten Inhalten.
„The Birdwatcher´s Guide To Atrocity“ verspricht schon durch den Titel diesem Anspruch erneut gerecht zu werden.
Alex erfindet sich von Song zu Song neu, ohne die Schönheit der Komposition aus den Augen zu verlieren.

Seine Stücke haben eine gewisse Bedrohlichkeit, strahen aber zugleich Verletzlichkeit aus.
Er ist genauso von Visionären wie Peter Gabriel, Roger Waters, Diamanda Galás und Trent Reznor beeinflusst, wie er sich in die Riege aktueller Szene-Lieblinge wie Drab Majesty, Blanck Mass und The Knife einfügt.

Heute erscheint die neue Single ´End Studies´ auf allen Streaming-Plattformen.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*