Schwerer Verkerhrsunfall zw. Nordhausen und Stempeda

0

LPI-NDH: Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitag auf der Landstraße zwischen Bucholz und Stempeda im Landkreis Nordhausen.

Nordhausen (ots)

Am frühen Nachmittag geriet ein mit fünf Personen besetzter Pkw in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab.

Dem 33 Jahre alten Fahrer gelang es aufgrund unangepasster Geschwindigkeit nicht mehr, seinen Opel in der Kurve auf der regennassen Fahrbahn abzufangen. Das Fahrzeug schlug im rechten Straßengraben ein, durchfuhr diesen und kam schließlich auf einem angrenzenden Feld zum stehen. Zum Glück überschlug sich das Auto nicht.

Der Fahrer und sein 23-jähriger Beifahrer blieben unverletzt, beide kamen mit dem Schrecken davon. Weniger Glück hatte die drei Passagiere im Fond. Die Männer im Alter von 24, 25 und 40 Jahren wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Bei dem 25-jährigen Mann waren die Verletzungen so schwer, dass er in eine Fachklinik verlegt werden musste.

Am Pkw entstand Totalschaden. Zum Einsatz kamen mehrere Feuerwehren, Notarzt, zwei Rettungswagen und der Rettungshubschrauber.

Share.

Leave A Reply

*