Schweiß und Spaß beim Frauensport

0

Der 17. Frauensporttag des KSB Nordhausen führte am Mittwoch wieder über 200 Mädchen und Frauen aus dem ganzen Landkreis in die Nordhäuser Wiedigsburghalle und ins Badehaus. Insgesamt 14 verschiedene Programmpunkte hatten die Organisatoren um Frauenwartin Wolfra Herbst angeboten, die von den Sportlerinnen rege genutzt wurden. Auch der kurzfristige Ausfall einer Kursleiterin konnte schnell kompensiert werden; Frank Pelny vom Karate Do Kwai Verein Nordhausen schulte die Teilnehmerinnen in asiatischen Selbstverteidigungstechniken.
Darüber hinaus war von Pilates über Orientalischen Tanz bis zur Wassergymnastik wieder alles dabei, was die Frauen auspowernd bewegen konnte. Als eines der Highlights erwiesen sich die gesunden Snacks, die von Mitarbeiterinnen des Gesundheitsamtes im Landratsamt in den Kurspausen vorgestellt und offeriert wurden. Auch die Plasma-Service Europe GmbH war wieder beteiligt und überreichte alle Teilnehmerinnen ein kleines Geschenk. Für die gelungene Zusammenarbeit mit dem Plasma-Zentrum, Landratsamt und allen Kursleiterinnen bedankt sich der Kreissportbund Nordhausen recht herzlich. Im nächsten Jahr wird es eine Fortsetzung geben.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*