Schwalben kommen nur spärlich in Schwung

0

NABU Thüringen startet mit einer Auszeichnung in die neue Schwalbensaison

Jena – Mit einer Auszeichnung für schwalbenfreundliche Häuser startet der NABU Thüringen in die neue Schwalbensaison. Die erste Auszeichnung, welche die Naturschützer in Form einer Plakette in diesem Jahr verleihen, erhält der Reitverein Kinderleicht e.V. in Erfurt-Stotternheim. In vorbildlicher Weise duldet der Verein Schwalbennester in seinen Ställen. „Die Pferde werden im Frühjahr auf die Weide geschickt. Die Schwalben haben dann einen Stall ganz für sich allein“, freut sich Tino Sauer, der Schwalbenbeauftragte des NABU Thüringen. „Wir konnten jetzt schon drei Rauchschwalbenpärchen beim Nestbau beobachten. Dabei meinte es das Wetter in diesem Jahr gar nicht so gut mit den Schwalben. Es war lange Zeit kühl und es gab kaum Insekten in der Luft. Zudem fehlte es durch die relativ trockene Witterung an feuchten Baumaterialen für den Nestbau. Rauchschwalben und Mehlschwalben kamen deswegen mit dem Brutgeschäft nur schwer in Schwung.“

Die Plakette für den Reitverein Kinderleicht e.V. nahm die Vorsitzende Juliane Schmoll dankend entgegen. Seit 2011 hat der NABU mittlerweile über 1.600 Plaketten in Thüringen verliehen und einen wichtigen Beitrag für die Akzeptanzsteigerung von Schwalben geleistet. „Ohne aktive Schutzmaßnahmen können wir den negativen Trend des Bestandes von Rauch- und Mehlschwalben nicht aufhalten“, sagt Tino Sauer. „Jeder kann dazu auch einen Beitrag leisten. Nester am Haus dulden, Kunstnester anbringen und Lehmpfützen anlegen sind gute Maßnahmen, damit es unseren Sommerboten besser geht. Alle wichtigen Tipps dazu finden sich auf unserer Internetseite.“

Wer ein Gebäude hat, an dem Schwalben willkommen sind, der kann sich um die Plakette für schwalbenfreundliche Häuser beim NABU Thüringen bewerben – auch Gemeinden, die sich für den Schwalbenschutz einsetzen, können ihre Bewerbung einreichen. Nähere Informationen zum Schwalbenschutz und Bewerbungen finden sich unter www.NABU-Thueringen.de.

Share.

Leave A Reply

*