Schulabschlüsse und mehr

0

Einen Realschulabschluss oder das Abitur können Interessenten auch hier vor Ort in der Kreisvolkshochschule Nordhausen berufsbegleitend nachholen. Die VHS führt Vorbereitungslehrgänge für die externen Abschlussprüfungen durch. Der Unterricht findet Montag bis Donnerstag von 17:30 Uhr bis 21:30 Uhr statt. Bei entsprechenden Voraussetzungen können die Teilnehmer die Lerninhalte für das Ablegen der Realschulprüfung in einem Jahr bewältigen – für das Abitur sind zwei Jahre einzuplanen. Das geteilte Prüfungsverfahren erleichtert den Weg zur allgemeinen Hochschulreife entscheidend. Im ersten Jahr werden vier Fächer unterrichtet und mit der Prüfung abgeschlossen. Danach kann man sich dann voll auf die verbleibenden vier Unterrichtsfächer im zweiten Jahr konzentrieren. Ein Einstieg in die Ausbildung ist jährlich möglich.

Interessenten können sich gern zu den Informationsveranstaltungen in der Kreisvolkshochschule Nordhausen, Grimmelallee 60 anmelden: zum Realschulabschluss (Klasse 10), am Mittwoch, 15. August, um 17:30 Uhr und zum Abitur (allgemeine Hochschulreife) am Donnerstag, 16. August, ebenfalls um 17:30 Uhr.

Die Kreisvolkshochschule startet pünktlich zum Schulanfang mit dem Herbstsemester. Das Lehrgangsangebot wird Ende August im Internet veröffentlicht und die Programmhefte werden an ausgewählte Haushalte im Landkreis verteilt. Alle, die ihren Schulabschluss schon längst in der Tasche haben, finden sicher unter den weiteren Kursangeboten von A bis Z auch ein interessantes Thema für sich. Anmeldung und weitere Informationen unter www.vhs-nordhausen.de und Tel. 03631 6 09 10.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*