Schüler aufs Eis führen

0

Im ganzen Landkreis Nordhausen gibt es kaum Möglichkeiten, dem schönen Wintersport des Schlittschuhlaufens nachzugehen. Das weiß man auch im Kreissportbund und hat die seltene Gelegenheit einer Echt-Eislaufbahn, die vom 30.11. – 9.12. hinter dem Opel-Autohaus in der Bielener Straße aufgebaut wird, dazu genutzt, Schulklassen aus der Stadt und dem Kreis einzuladen. Im Rahmen dieser Aktion können interessierte Schulklassen ihre Unterrichtsstunden in der ersten Dezemberwoche ins Freie verlagern und die Bahn vormittags benutzen. Ermöglicht haben dieses Sonderangebot die Betreiber der Eisbahn, die Agentur Manthey Events und ihre örtlichen Partner in Nordhausen, auf Bitten des KSB und seiner Sportjugend. Durch das Inkrafttreten eines „Schulbudgets 2018/19“ besteht für die Schulen die Möglichkeit, anfallende Kosten für die Kinder zu übernehmen. Neben Eintrittsgeld und Leihgebühr für die Schlittschuhe beinhaltet der Besuch auch ein Freigetränk und eine Bratwurst. Die Nordhäuser Sportjugend, die gemeinsam mit dem Landratsamt die Aktion initiierte, erhofft sich von dieser ausgefallenen Unterrichtsform ein größeres Interesse an Wintersportarten wie Schlittschuhlaufen oder Eishockey.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*