Schlagerkönigin Andrea Berg präsentiert: „In Liebe“ – ihre schönsten Liebeslieder

0

Keine Frage, Sie ist die wahre und unbestrittene Schlagerkönigin in diesem Land.
Denn kaum eine Sängerin hat in den letzten Jahren einen dermaßen großen, anhaltenden Erfolg, Top Chartplatzierungen, TV Auftritte und ausverkaufte Konzerte und damit verbunden goldene und platine Auszeichnungen (und sogar das Bundesverdienstkreuz im November 2008 für ihre langjährige Hospizarbeit ) für sich verbuchen können, wie Andrea Berg.
Das verwundert auch nicht, denn mit ihren Liedern – die besonders bei den weiblichen Fans ankommen – spricht sie vielen direkt aus dem Herzen.

Dabei ist sie sowohl textlich, als auch musikalisch immer wieder auf der Höhe der Zeit. Hat mit Top Produzenten wie Poptitan Dieter Bohlen, DJ Bobo, David Brandes und natürlich Eugen Römer gearbeitet und sich stetig weiter entwickelt und ist trotz ihrer Erfolge auf dem Boden geblieben.
Mit ihrer neuen CD hält Andrea Berg nun ein wenig Rückschau auf ihr bisheriges musikalische Schaffen im dem sie ihre schönsten Balladen und Liebeslieder auf einem Album vereint hat.
Im vergangenen Jahr, machte Andrea Berg ein überraschendes Statement.
In einem Interview mit der GALA sagte sie:

„Ich bin von Männern richtig nach Strich und Faden belogen und betrogen worden.“

Wenn man einer solchen Erkenntnis etwas Gutes abgewinnen möchte dann, dass
Künstlerinnen wie Andrea Berg auch aus solchen unschönen Erlebnissen und negativen Erfahrungen oftmals sehr viel künstlerische Energie gewinnen und so entstehen aus Schmerz und Kummer oft die schönsten und emotionalsten Lieder überhaupt.

„Den miesesten Kerlen verdanke ich meine größten Hits” so die Sängerin.

Doch noch lange bevor es zum großen Liebeskummer kommt, steht das glückliche Verliebtsein, das Schwärmen und Träumen, die Zeit und sich finden voller Schmetterlinge und Momente voller Glück oder einfach eine schöne Zeit miteinander.
.
Auch diese Gefühle fließen, wie ihre Fans wissen, immer wieder in die unzähligen Hits der Sängerin mit ein.
Grund genug also, ein Album mit ihren schönsten Liebesliedern sozusagen als Geschenk und das nicht nur zum Valentinstag für ihre Fans zu veröffentlichen.

Wie viele Künstler musste auch Andrea Berg im letzten Jahr ihre Tournee abbrechen und Konzerte verschieben.
Seitdem vermissen nicht nur die Fans die bodenständige Sängerin, sondern auch Andrea Berg die Bühne und den direkten Kontakt zu ihrem Publikum.

Diesen „Liebesentzug“ können ihre Fans nun zumindest ein klein wenig mit diesem wunderschönen Album voller Wärme, Gefühl, Herz, Schmerz und Sehnsucht ausgleichen.
18 Lieder aus den verschiedensten Schaffensperioden aus der langen und erfolgreichen Karriere enthält die CD.
„Wunderland“ ist eine ihrer schönsten Balladen mit der auch das Album ein geleitet wird, gefolgt von „Wir können nicht verlieren,“ Lieder mit der eingängigen Musik von Poptitan Dieter Bohlen untermalt, die auch als Wegweiser und roter Faden für diese gelungene Zusammenstellung zu sehen sind.
Diese passt genau in diese Zeit und gibt ein bisschen Hoffung und auch Trost und lässt vielleicht auch ein wenig alle Ereignisse dieser Zeit vergessen um sich in eine bessere Welt zu träumen.

Dabei reicht die Sammlung der Hits von „Auch heute noch“ über „Vielleicht ein Traum zu viel“ bis hin zu schmachtenden und einmaligen Liebeserklärungen wie „Endlich Du“
und „Solang die Erde sich dreht“.
Aber sie beschäftigt sich auch mit der wichtigen Frage „Wirst Du mich lieben“ oder „Meilenweit“ und dem sehr emotionalen „Auch heute noch“ oder „Bleib“ und bietet einen guten Einblick über die sanfte Seite der Sängerin, die hier mit starken Gefühlen ihre Fans verwöhnt.

Fazit: Wer Andrea Berg mag und ihre Songs liebt wird mit der emotionalen Zusammenstellung „In Liebe“ viel Freude haben, mit 18 tollen Liedern,
zum Träumen und Genießen.

Stefan Peter
Grafik und Text

Share.

Leave A Reply

*