Sanierung der Humboldt-Turnhalle läuft

0

Seit dieser Woche läuft die Entkernung der Turnhalle am neuen Humboldt-Gymnasium in Nordhausen. Die bestehende Sporthalle direkt neben dem Schulgebäude wird komplett entkernt und anschließend saniert. Im Mai beginnt der Abriss des ehemaligen Mensa-Anbaus. Die Turnhalle wird im Zuge der Sanierung durch einen neuen Anbau erweitert, so dass anschließend zwei Spielfelder für den Sportunterricht zur Verfügung stehen. Die Gesamtinvestition für die komplexe Sanierung und Erweiterung der Schulsporthalle liegt bei rund 3,4 Millionen Euro. Davon werden rund 1,2 Millionen Euro über die Städtebau- und Sportstättenförderung übernommen. Geplant ist die Fertigstellung bis September 2022. Im Mai starten außerdem die Arbeiten am Schulhof sowie am Außengelände des neuen Humboldt-Gymnasiums in Nordhausen.

Share.

Leave A Reply

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*