Sandra Müller wird Klinikgeschäftsführerin der KMG Manniske Klinik Bad Frankenhausen

0

Erfahrene Führungskraft übernimmt die Leitung der KMG Manniske Klinik Bad Frankenhausen

Bad Frankenhausen. Am Donnerstag, dem 2. Januar 2020, wird Sandra Müller Ihre Tätigkeit als Klinikgeschäftsführerin der KMG Manniske Klinik Bad Frankenhausen aufnehmen. Die 
41-Jährige verfügt über 22 Jahre Krankenhauserfahrung. Als gebürtige Arnstädterin ist sie in Thüringen verwurzelt und lebt heute in Gotha. Aus dem Bereich der Pflege kommend hat sie vor sieben Jahren ein Studium zur Diplom Betriebswirtin abgeschlossen.

Müllers medizinisches Wissen in Kombination mit profunden betriebswirtschaftlichen Kenntnissen und dem Know-how um Krankenhausprozesse haben sie früh in Führungspositionen im Gesundheitssektor gebracht. Die letzten fünf Jahre war sie für die Helios Kliniken tätig.

Sandra Müller freut sich auf ihre neue Aufgabe: „Noch vor einem Jahr drohte dem Krankenhaus in Bad Frankenhausen das Aus. Mit KMG konnte die Manniske Klinik gerettet werden. Ich bin überzeugt davon, dass wir am Standort Bad Frankenhausen nachhaltig ein stationäres und ambulantes medizinisches Versorgungsangebot auf hohem Niveau anbieten und wieder ausbauen können. Die Menschen schätzen es, wenn sie sich wohnortnah in ärztliche Behandlung begeben können, wenn sie in ihrem vertrauten Krankenhaus sein können und nicht in die nächste größere Stadt ausweichen müssen. Unsere Aufgabe ist es, die Klinik am Bedarf der Bevölkerung auszurichten und mit Spezialisierungen für qualitativ hochwertige Medizin zu sorgen. Hierbei ist mir auch eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten wichtig. Ich konnte mich bereits davon überzeugen, dass in Bad Frankenhausen motivierte und hochprofessionelle ärztliche, pflegerische und therapeutische Teams arbeiten. Ich freue mich sehr auf die Aufgabe, mich zusammen mit diesen Teams um eine anspruchsvolle medizinische Versorgung der Menschen im Kyffhäuserkreis zu kümmern.“

Stefan Eschmann, Vorstandvorsitzender der KMG Kliniken: „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir mit Sandra Müller eine überaus erfahrene und mit allen für die Leitung eines Krankenhauses entscheidenden Bereichen vertraute Klinikgeschäftsführerin in unserer KMG Manniske Klinik Bad Frankenhausen einsetzen. Ich wünsche Sandra Müller für ihren Start bei KMG alles Gute.“

Über den Konzern KMG Kliniken
Die Die KMG Kliniken sind ein Gesundheitskonzern mit Standorten im Nordosten und in der Mitte Deutschlands, der hochqualifizierte medizinische und pflegerische Versorgung in der familiären Atmosphäre seiner Einrichtungen anbietet. KMG betreibt Akutkliniken, Rehabilitationskliniken, Pflegeeinrichtungen für Senior*innen und für Menschen mit Behinderung, Medizinische Versorgungszentren und Ambulante Pflegedienste. Der Konzern verfügt über rund 3.400 Betten und Plätze und beschäftigt circa 5.200 Mitarbeiter*innen.

Gesundheit aus einer Hand: Durch das Netzwerk moderner stationärer und ambulanter Versorgungseinrichtungen bietet die KMG Kliniken Gruppe ihren Patient*innen und Bewohner*innen mit unterschiedlichen Erkrankungen und Bedürfnissen die optimale Behandlung und Betreuung.

Share.

Leave A Reply

*