Salzas Fußballerinnen besuchten Länderspiel

0

Die im Sommer neu gegründete Damenmannschaft der FSG Salza besuchte im November gemeinsam das Länderspiel der deutschen Frauennationalmannschaft gegen Spanien in Erfurt. Auch wenn es keine Tore zu bejubeln gab, sahen die jungen Frauen mit ihrem Trainergespann Manuela Koch und Heiko Reinhardt Frauenfußball auf hohem Niveau in der Landeshauptstadt. Dieser Anschauungsunterricht wird die Sportlerinnen weiter motivieren, ihre schwere erste Saison in der Kreisliga zu meistern.
Ganz im Sinne der weiteren Teambildung der multinationalen Truppe verlebten die Salzaerinnen außerdem einen unvergesslichen Tag in der Landeshauptstadt, der von viel Spaß und tollen Erlebnissen geprägt war.
Die gesamte Mannschaft und ihre Trainer bedanken sich auf diesem Weg für die bisher erfahrene großzügige Unterstützung durch den LSB Thüringen, den KSB Nordhausen, die Vereinssponsoren, fleißige Betreuer und Helfer sowie durch das Präsidium der FSG 99 Salza. Seit dem Herbst ist die FSG offizieller Stützpunktverein für Integration im Rahmen des Bundesprojektes „Integration durch Sport“.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*