Rübelandbahn 2018 – Unterwegs mit dem „GLAStrid – Express“

0

Am letzten Februar Wochenende, lud die Arbeitsgemeinschaft Rübelandbahn zu je 2 Sonderfahrten ein. Einmal zum Theater – Express am Samstag (24.02.2018) und am Sonntag (25.02.2018) zum legendären „GLAStrid – Express“.

-Blankenburg- Pünktlich um 13:50 Uhr, setzte sich der gut besuchte Sonderzug in Bewegung. Neben zahlreichen köstlichen Leckereien im Speisewagen, gab es noch eine weitere Besonderheit im Zug. Die Glaskünstlerin „GLAStrid“ aus Blankenburg (Harz), war mit einem kleinen Stand ihrer Kunst vertreten. Jeder Fahrgast konnte sich gegen kleines Geld etwas vom Stand mit nehmen, oder sich selbst mal als Glasbläser versuchen. Im „Höhlenort Rübeland (Harz)“, standen jedem Fahrgast 1 Stunde und 45 Minuten frei zur Verfügung. Um 16:15 Uhr, hieß es wieder Abschied nehmen vom „Höhlenort Rübeland (Harz)“. Nach einer ca. 30 minütigen Fahrt, erreichte der Sonderzug wieder seinen Heimatbahnhof Blankenburg (Harz). Ein schöner, aber auch sehr kalter Tag neigte sich dem Ende zu. Bedanke mich herzlich bei allen Mitwirkenden, denn ohne Euch wären diese Sonderfahrten nicht möglich. Unter www.glastrid.de, findet ihr alles zu dieser genialen Künstlerin.

Text und Bild: Steven Schacht

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*