Räuber in Einkaufsmarkt, ein Mitarbeiter verletzt

0

LPI-NDH:
Nordhausen (ots)

Ein Ladendieb verstaute am Donnerstagvormittag in einem Einkaufsmarkt am Darrweg in seinem Rucksack verschiedene Parfümflacons. Als ihn ein Mitarbeiter darauf ansprach, stieß er diesen zur Seite und ergriff die Flucht. Am Ausgang hatte ihn der Mitarbeiter wieder erreicht und es kam zu einem Gerangel zwischen ihm und dem Dieb. Beide stürzten zu Boden, wobei sich der 28-jährige Angestellte leicht verletzte. Weiteres Personal eilte zur Hilfe, konnte dem Täter aber nicht mehr habhaft werden. Der flüchtete in Richtung Helmestraße. Der Räuber soll ca. 20-30 Jahre alt gewesen sein, ca. 1.90 m groß und von kräftiger Statur. Er trug schulterlange, schwarze, fettige Haare und hatte einen dunklen Rucksack bei sich. Bekleidet war der Gesuchte mit einer hellen Hose und dunklen Jacke. Besonders auffällig sind seine dunklen Augenringe. Außerdem flüchtete er nur mit einem dunklen Schuh. Ein Mitarbeiter hatte dem Dieb in die Hacke getreten, worauf er den zweiten Schuh verlor. Den stellten die Polizisten wenig später sicher. Was für einen Schaden der Ladendieb angerichtet hat, ist noch unklar. Wem der Mann bei seiner Flucht begegnet ist oder wer sonst Angaben zu seiner Identität machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Nordhausen, unter der Telefonnummer 03631/960, zu melden. Zeugenaussagen zufolge sprach der Täter kein Deutsch.

Share.

Leave A Reply

*