Radio ENNO berichtet über Fairtrade

0

Der Kauf von Lebensmitteln ist für jeden Haushalt ein Muss. Dabei kann man durch den Kauf von bestimmten Produkten mehr leisten, als nur den eigenen Kühlschrank zu füllen.

Fairtrade ermöglicht den Verbrauchern fair gehandelte Produkte zu erwerben, um Kleinbauerfamilien und Plantagenarbeitern im globalen Süden ein besseres Leben zu gewährleisten. Elisabeth Feil hat sich mit dem fairen Handel genauer beschäftigt und Frau Tiepelmann-Halm, Leiterin des Nordhäuser Schrankenlos e.V. und Frau Sennecke, Leiterin der Fairtrade-Steuerungsgruppe der Stadt und des Landkreises Nordhausen, zu einem Interview eingeladen. Warum Fairer Handel? Was sind das für Produkte? Nordhausen ist Fairtrade-Town? Diese und mehr Fragen werden heute auf Radio ENNO beantwortet. Zu hören ist das Interview ab 18.00 Uhr auf der Frequenz 100.4 MHz oder im Livestream über die Website www.radio-enno.de.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*