Plätzchenbacken im Museum Tabakspeicher

0

 

Nordhausen (psv) Die Vorfreude auf Weihnachten ist besonders bei den Jüngsten am größten. Und so haben heute die Kinder des integrativen Kindergartens „Idas Wald- und Wiesenkinder“ im Museum Tabakspeicher gemeinsam Plätzchen gebacken.

Seit drei Wochen bietet der Tabakspeicher weihnachtliche museumspädagogische Angebote, wie Plätzchenbacken, die Aktionen „Museumsrallye“ oder „Museum im Dunkeln“ für Kindergärten und Schulen an.

 

Zudem kann man dort die Sonderausstellung „Historische Mühlen in Nordhausen“ noch bis zum 19. Januar 2020 zu den Öffnungszeiten, Die.-So. 10 -17 Uhr, besichtigen. Schwerpunkte der Sonderausstellung sind die historischen Mühlen von Nordhausen, der Mühlgraben und als notwendige Voraussetzung zum Betreiben vieler Mühlen die Wasserversorgung unserer Stadt seit alter Zeit“, erklärt Museumsleiter Jürgen Rennebach.

 

Share.

Leave A Reply

*