Pinselohr kehrt auf leisen Sohlen zurück

0

Informationsveranstaltung zum Thema Luchs im Bienenmuseum Weimar

Jena – Unter dem Titel „Der Luchs in Europa und Deutschland. Hat der Luchs in Thüringen eine Chance?“ lädt der NABU am 24.09.2019 zu einer Informationsveranstaltung ins Bienenmuseum nach Weimar ein.

Silvester Tamás, der Koordinator des NABU-Luchsprojektes „Plan P wie Pinselohr“, wird an diesem Tag über die aktuelle Situation von Luchsen im Freistaat berichten: „Der Luchs kehrt mittlerweile wieder auf leisen Sohlen in seine alte Heimat zurück nach Thüringen. Das ist ein großer Erfolg für die Jahrzehnte langen Bemühungen um den Artenschutz.“ Gerade Thüringen bietet aufgrund seiner zentralen Lage einen idealen Knotenpunkt für die Vernetzung der verschiedenen und bislang noch stark voneinander isolierten Luchspopulationen in Deutschland und Europa.

„Luchse haben es aber auch nicht leicht. Oft sterben sie auf ihren Wanderungen im Straßenverkehr oder werden illegal verfolgt. Die Tiere brauchen große zusammenhängende wald- und wildreiche Lebensräume. Diese werden jedoch immer seltener und durch Infrastrukturprojekte immer mehr gefährdet“, so Silvester Tamás.

Damit sich die Lebensbedingungen für Luchse deutlich verbessern, hat der NABU Thüringen sein Luchsprojekt „PLAN P wie Pinselohr“ ins Leben gerufen. Ziel des Projektes ist es dem Luchs im Freistaat auf die Sprünge zu helfen. Dies gelingt zuerst durch Wissenvermittlung über Lebensweisen der Luchse. Zudem werden in dem NABU-Projekt Erkenntnisse und Daten über Luchse gesammelt und dafür gesorgt, dass sich die Lebensumstände der Pinselohren verbessern.

Zu dem Vortrag sind alle interessierten Bürger, Naturfreunde und Fachbehörden eingeladen. Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 24.09.2019 um 17.00 Uhr, im Bibliothekssaal des Bienenmuseums in Weimar (Ilmstraße 3, 99425 Weimar) statt. Der Eintritt ist frei. An dem Abend sollen Aspekte der Lebensweise, der Biologie und die zahlreichen Gefahren verdeutlicht werden, denen Luchse in unserer Kulturlandschaft ausgesetzt sind. Im Fokus des Vortrags stehen vor allem die Fragen, wie und wo Luchse leben können und ob es zukünftig eine Chance für eine dauerhafte Rückkehr in ihre alte Heimat gibt.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*