Pimp my Container – Wettbewerb zur Neugestaltung des Containers
im Solewasser-Vitalpark

0

Wenn die Temperaturen nun wieder steigen und die Gäste zur Abkühlung in den Solewasser-Vitalpark kommen, werden sie über eine Neuerung staunen: der Container, in dem die Sonnenliegen und -schirme lagern, wurde künstlerisch in Szene gesetzt – er wurde „aufgepimpt“. Gemeinsam mit dem Graffiti-Künstler Riccardo Kaufmann aus Erfurt haben zwei Schülerinnen und ein Schüler der Bad Frankenhäuser Regelschule „Juri Gagarin“ den Container umgestaltet.

Dieser Aktion ist ein Schülerwettbewerb vorausgegangen, der von der Kur & Tourismus GmbH Bad Frankenhausen ausgerufen wurde. Das Kyffhäusergymnasium und die Regelschule beteiligten sich an dem Projekt. Die Aufgabe bestand in der Erarbeitung eines Motivs für den Container, so dass dieser optisch und thematisch in das Umfeld des Solewasser-Vitalparks passt. Eine Jury der Kur & Tourismus GmbH wählte anschließend das beste Motiv aus. Laura und Gina aus der 7. Klasse der Regelschule haben die Jury mit ihrer Gestaltungsidee überzeugt. Die Umsetzung erfolgte schließlich am 7. Juni 2019 gemeinsam mit ihrem Mitschüler Jeremy (ebenfalls 7. Klasse) und unter Anleitung des Graffiti-Künstlers.
Gemäß der Zeichnung der beiden Schülerinnen erstrahlt der Container nun in Unterwasser-Optik: Taucher, Fische, Schildkröten und ein Korallenriff sind von weitem her sichtbar.

Foto:C.Barthel

Als Dankeschön erhielt jeder der drei Schüler eine Jahreskarte für die aktuelle Saison im Solewasser-Vitalpark.

Die Kur & Tourismus GmbH Bad Frankenhausen bedankt sich bei den teilnehmenden Schulen, den drei Schülern für ihre tatkräftige Unterstützung und dem Erfurter Graffiti-Künstler Riccardo Kaufmann.

Der Solewasser-Vitalpark hat nun täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Das Team freut sich auf viele Badegäste.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*