Pihka Is My Name: Finnlands niedlichster imaginary friend

0

Pihka Is My Name: Finnlands niedlichster imaginary friend veröffentlicht am 13.11. ein neues Video

Finnland hat schon immer ganz besondere Bands hervorgebracht.
Und diese hier ist gewiss keine Ausnahme:
PIHKA IS MY NAME nennt sich die Gruppe aus Helsinki um Frontfrau PIHKA.
Und diese Dame ist bei genauerer Betrachtung ein „imaginary friend“ und komplett animiert.
PIHKA fühlt sich einsam und verlassen und macht sich daher auf den Weg, eigene Abenteuer zu erleben.
Sie sieht sich die Gesellschaft mit all ihren Problemen an.
´Little Bubbles´ ist das inzwischen dritte Video-Abenteuer von PIHKA.

Diesmal geht sie in die große Stadt und betrachtet unser hektisches Leben durch ihre ganz eigenen Augen.
Animation und Regie stammen von Lasse Turunen. Gemeinsam mit Henna Helasvuo hat Lasse auch die Musik geschrieben.
Das Duo bleibt dabei völlig spontan und arbeitet u.a. mit Analog-Synthesizern, Piano und Cello.

Das Video erscheint am 13.11.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*