Peter Maffay will es wissen und zwar „Jetzt!“

0

Er ist mit Sicherheit und großem Abstand, einer der erfolgreichsten und bekanntesten deutschsprachigen Rockstars in diesem Land überhaupt und schon fast so etwas wie eine lebende Legende – Peter Maffay!
Vor kurzem feierte er seinen 70(!) Geburtstag und so ganz nebenbei auch noch sein
50. jähriges Bühnenjubiläum.
Aus diesem Anlass beschenkt der kreative und umtriebige Musiker, nicht nur sich selbst, sondern auch seine Fans mit 13 neuen Songs und einem brandneuen Album (dieses ist übrigens auch als LP erhältlich) das vor wenigen Tagen unter den Namen „Jetzt“ erschienen ist.

Wie gewohnt stammen viele seiner neuen Songs dabei ganz klar und unverkennbar aus Peter Maffays Feder und sind dabei ganz typisch Maffay und doch ganz anders.

Das liegt sicher auch daran, das sich nicht nur die Zeiten geändert haben und auch der Musiker selbst sich verändert hat, sondern vor allem auch an der tatkräftigen Unterstützung von insbesondere Johannes Oerding und seinem Kreativpartner Benjamin Dernhoff . Diese zeigen sich bei der Entstehung der neuen Stücke unter anderen mit für die Texte des neuen Albums verantwortlich und haben die neuen Songs somit durch ihre Arbeit nicht nur veredelt, sondern zu ganz besonderen gemacht.

So auch für den Titelsong „JETZT!“, einem starken Statement mit Haltung und das ganze rockig und kernig verpackt.
Als Peter Maffay ihn erstmals hörte, war ihm sofort klar: „Ab jetzt heißt das Album JETZT! Es gibt für uns keinen treffenderen Titel“, sagt er.
„Denn das Album ist eine Zeitaufnahme: Was ist jetzt wichtig? Wo und wofür stehen wir? Ich habe mich von jeher mehr für das interessiert, was heute ist, als für das, was gestern war. Die Vergangenheit spielt natürlich insoweit eine Rolle, als uns die Zeit geprägt und viele Begegnungen uns inspiriert und weitergebracht haben.

Vielleicht sind wir sogar im Laufe der Jahre ein bisschen klüger geworden.

Da wir aber die Vergangenheit nicht ändern und die Zukunft nicht voraussehen können, ist nur der Augenblick wirklich: JETZT. Hier und jetzt können wir Entscheidungen treffen, Veränderungen in Gang setzen, mutig sein und kreativ, Haltung zeigen und tatkräftig zupacken. Alles das ist möglich. JETZT!“

So besticht das neue Werk mit kräftigem, handgemachten und bodenständigen „Maffay Rock“, (der hier und da etwas sperrig daher kommt) aber dafür mit brillanten Balladen aufwartet.
Besonders diese leisen und sehr persönlichen und gefühlvollen Momente, die sich durch durchdachte Instrumentalisierung und wunderschöne, ehrliche und glaubwürdige Texte auszeichnen, machen das neue Maffay Album hörenswert, die sich geschickt mit den rockigen Nummern abwechseln, bei den neben dem bereits genannten Titelstück der Song „Für immer Jung“ besonders herausragt.
Dieser Titel ist eine Zeitreise durch sein musikalisches Leben.
Hier sind unter anderem Liedzeilen aus „Samstag Abend in unserer Strasse“, „Kein Weg zu weit“, „Eiszeit“ über „Sieben Brücken “ bis hin „Ewig“ in einen Song vereint, um (s)eine musikalische Geschichte zu erzählen.

Fazit: Da wo Maffay drauf steht, ist auch Maffay drin, der mit seinem neuen Album beweist, das man auch mit 70 noch kräftig rocken kann und noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Frei nach dem Motto Rock’n Roll hält jung.

Wer’s live erleben will, wenn sich Peter Maffay seine Lederjacke wieder überstreift und die Gitarren zum Klingen bringt, hat übrigens an folgenden Terminen die Möglichkeit dazu den Meister des Deutschrocks auf der Bühne zu sehen:

26.02.2020 Kiel Sparkassen-Arena-Kiel
28.02.2020 Hamburg Barclaycard Arena
29.02.2020 Berlin Mercedes-Benz Arena
02.03.2020 Schwerin Sport- und Kongresshalle Schwerin
03.03.2020 Hannover TUI Arena
04.03.2020 Magdeburg GETEC Arena Magdeburg
06.03.2020 Dortmund Westfalenhalle
07.03.2020 Köln LANXESS arena
08.03.2020 Oberhausen König-Pilsner-ARENA
10.03.2020 Stuttgart Hanns-Martin-Schleyer-Halle
11.03.2020 Zürich Hallenstadion
12.03.2020 Neu-Ulm ratiopharm arena
14.03.2020 Mannheim SAP Arena
15.03.2020 Erfurt Messehalle Erfurt
16.03.2020 Leipzig ARENA LEIPZIG
18.03.2020 Frankfurt Festhalle Frankfurt
19.03.2020 Nürnberg ARENA NÜRNBERGER Versicherung
20.03.2020 München Olympiahalle München
21.03.2020 Regensburg das Stadtwerk Donau-Arena
23.03.2020 Halle/Westfalen GERRY WEBER STADION
24.03.2020 Braunschweig Volkswagen Halle
25.03.2020 Bremen ÖVB-Arena

Stefan Peter

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*