Ohne Sopran kein Elan, ohne Alt kein Halt, ohne Tenor kein Chor, ohne Bass kein Spaß……….

0

Genau diese Aussagen treffen auf den Konzertchor Nordhausen e.V. nun schon seit 40 Jahren zu und darüber lässt sich berichten:
Am 27.02. 2018 führten die Sängerinnen und Sänger nach dem Singen des Kanons „Singen bringt Freude ins Herz…“ihre Wahlversammlung durch.
Im Rechenschaftsbericht der Vorsitzenden Christel Laude konnte auf eine erfolgreiche und auftrittsreiche Chorarbeit in den vergangenen 2 Jahren der Wahlperiode verwiesen werden.
Dank der akribischen Erarbeitung und Einstudierung der Musikstücke und der freudigen Motivation durch die musikalische Leiterin, Frau Rozalina Genscheva, hat der Chor wieder ein hohes Niveau erreicht und in der Öffentlichkeit an Zuspruch gewonnen.
Dies beweisen nicht nur die hohen Zuschauerzahlen (ca. 300) zum Festkonzert anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Chores im 0ktober 2017, sondern auch die 18 weiteren Auftritte in den Kirchen in und um Nordhausen und anderen Veranstaltungsorten. Nicht zu vergessen die langjährige Mitwirkung an den Aufführungen zu Beethovens IX. Sinfonie des Lohorchesters NDH/SDH.
Positiv hat sich auch die disziplinierte Teilnahme der 43 Mitglieder des Chores an Übungsstunden, einem Chorwochenende und Veranstaltungen entwickelt.
Aber auch gesellige Zusammenkünfte und eine Fahrt nach Wittenberg gehörten dazu.
5 Mitglieder konnten für 30-; 25-;20-jährige Mitgliedschaft im Chor mit einer Urkunde und Ehrennadel des Präsidenten des Chorverbandes Thüringen ausgezeichnet werden.
„Es macht Spaß, in diesem Chor zu singen“, sagte Christel Laude und die Anwesenden stimmten zu. Sicherlich nicht nur deshalb konnten wir erfreulicherweise neue Mitglieder gewinnen!
Ein Chor ist aber auch nur so gut, wie die Chorleitung arbeitet. Vieles gibt es zu organisieren, Auftritte, Jubiläen, Betreuung der Chormitglieder, Finanzen, Öffentlichkeitsarbeit etc. Mit dem Dank für eine hervorragende Arbeit des Vorstandes konnte dieser entlastet werden.
Getreu dem Leitspruch: „Was sich bewährt hat, soll erhalten bleiben“ wurde der alte Vorstand auch zum neuen Vorstand einstimmig gewählt:.
Vorsitzende: Christel Laude,
stell.Vors:. Christa Wahlbuhl, Kassiererin. Helga Gentzel,
sowie Heidi Zierow, Irmtraud Schickschneit, Josefa Presslmaier, Barbara Rauhe

Nun gilt es, die hohen Erwartungen an den Chor weiterhin durch die Gestaltung von Programmen unter einem besonderen Motto, wie z.B „Frieden“ zu erfüllen und neben den traditionellen Auftrittsorten weitere zu erschließen. Erste Schritte hierzu wurden durch die geplante Teilnahme am Musiksommer in Bochum im September bereits getätigt.
Ein ansprechender Arbeitsplan liegt vor, über dessen Termine wir rechtzeitig informieren.
Wer gerne singt und über ein wenig Freizeit verfügt, ist herzlich willkommen zu unseren Chorproben : 19.00 Uhr Dienstags im Humboldtgymnasium Domstraße.

Barbara Rauhe

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*