Ökumenische Martinifeier in Nordhausen

0

Nordhausen (psv) Die diesjährige ökumenische Martinifeier findet am Samstag, dem 10. November auf dem Blasiikirchplatz Nordhausen statt.

Um 17 Uhr beginnt der ökumenische Gottesdienst mit Beteiligung der Bläser und der Jugendlichen aus dem Kinderkirchenladen ‚KILA‘. Die Kollekte, die gesammelt wird geht zu einem Teil an den Diakonieverein Mediasch in Rumänien und die andere Hälfte erhält die Nordhäuser Tafel e.V..

Den traditionellen Laternenumzug der Kinder und ihrer Eltern werden Pfarrerin Elisabeth Alpers – von Biela und Pfarrer Richard Hentrich vom Blasiikirchplatz zum Rathausplatz anführen.

Dazu wird der Pferdemarkt, die Kranichstraße und die Engelsburg ab 17:15 Uhr bis 18.30 Uhr für den Straßenverkehr gesperrt. Auf dem Rathausplatz wird Oberbürgermeister Kai Buchmann wieder den Laternenumzug begrüßen und das Brezelteilen eröffnen.

Das anschließende traditionelle Höhenfeuerwerk beschließt die Feier. Dank gilt hier den Sponsoren für die freundliche Unterstützung. Für das leibliche Wohl wird auf den Rathausplatz durch Nordhäuser Händler und Vereine gesorgt.

Aus Sicherheitsgründen bittet die Stadtverwaltung auf den Gebrauch von Fackeln und die Mitnahme von großen Rucksäcken zu verzichten.

Foto: Martinifeier 2017 auf dem Blasiikirchplatz (Foto: Pressestelle Stadt Nordhausen)

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*