Noten mit Dip präsentiert „Duo Akoka… goes America“

0

Auf eine musikalische Reise nach Amerika können sich die Besucher der Sonntagsmatinee der Thüringer Landesmusikakademie am 27. Mai 2018 um 11 Uhr im Marstall begeben. Unter dem Titel „Duo Akoka… goes America“ präsentieren Marie-Thérèse Zahnlecker (Klavier) und Moritz Schneidewendt (Klarinette) Werke u.a. von Leonard Bernstein, George Gershwin und Francis Poulenc.

Marie-Thérèse Zahnlecker gewann schon früh mehrere Bundespreise bei »Jugend musiziert« sowohl solistisch wie auch als gefragte Kammermusikpartnerin. Als Preisträgerin der Deutschen Stiftung Musikleben, der Bundesapothekerkammer sowie des Klassikpreises der Stadt Münster und des WDR konzertierte sie unter anderem in Hamburg, Karlsruhe und München. Derzeit studiert sie bei dem renommierten Klavierprofessor Bernd Glemser in Würzburg.

Moritz Schneidewendt studierte klassische Klarinette sowie Bassklarinette an den Musikhochschulen Würzburg und Weimar bei den Professoren Manfred Lindner und Thorsten Johanns. Sein künstlerisches Masterstudium schloss er 2017 mit Bestnote ab und wurde unter anderem durch das Deutschlandstipendium für herausragende Studienleistungen gefördert. Seine ganz besondere Leidenschaft gilt der Kammermusik, insbesondere der Interpretation zeitgenössischer Musik. So wirkte er bei zahlreichen Uraufführungen mit und konzertiert regelmäßig auf Festivals im In- und Ausland.

Der Eintritt zum Konzert inklusive Buffet kostet 22 €, Kinder bis 14 Jahre 20 € und Kinder bis 7 Jahre sind frei. Kartenreservierungen sind bis Donnerstag, 24. Mai, 14 Uhr, unter der Telefonnummer 03632/666 280 und unter info@landesmusikakademie-sondershausen.de möglich.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*