Noch ein paar freie Plätze beim Anti-Drogen-Zug „Revolution Train“ bei den 10. Jugendpräventionstagen

0

Das Landratsamt Kyffhäuserkreis und das Internationale Bildungs- und Sozialwerk e.V. Bad Frankenhausen möchten nochmals auf die anstehenden gemeinsamen Jugendpräventionstage, insbesondere den Samstag (14.09.19), hinweisen. Im Rahmen des Projekts gibt es die Möglichkeit der Besichtigung des Anti-Drogen-Zug „Revolution Train“. Hierfür sind für den Samstag ab 13.00 Uhr noch einige wenige Plätze verfügbar. Es bedarf einer vorherigen Anmeldung, um an den Führungen teilzunehmen. Diese ist zu richten an das Jugend- und Sozialamt des Landratsamtes Kyffhäuserkreis (Jeffrey Schulz, 03632/741636, 0162/2435108, Jugendschutz@kyffhaeuser.de)“

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*