Neues grünes Klassenzimmer in Nohra

1

Mit einem Herbstlied haben heute die Drittklässler der Grundschule Nohra ihr neues Grünes Klassenzimmer eingeweiht. „Wir bedanken uns bei unserem Förderverein, der die Initiative ergriffen hat, unser altes, marodes Grünes Klassenzimmer zu erneuern“, sagte die stellvertretende Schulleiterin Anke Wattrodt. Der noch junge Förderverein der Grundschule Nohra e.V., der sich erst im November gegründet hatte, hat damit gleich sein erstes großes Vorhaben umgesetzt und dafür erfolgreich bei der Vereinsaktion „gut vereint“ der Kreissparkasse Nordhausen mitgemacht, über die der Förderverein 1000 Euro erhalten hat. Auch der Landkreis hat die Umsetzung finanziell unterstützt und die Mitarbeiter der Schulverwaltung haben das Projekt gemeinsam mit dem Verein geplant und realisiert. „Mit der Förderung der Kreissparkasse konnten wir die Tische und Bänke kaufen, die jetzt Platz für 30 Schüler bieten und die wir extra nicht fest verankert haben, damit man sie individuell hinstellen kann“, erzählt die Vereinsvorsitzende Kathrin Kilian. In einem Arbeitseinsatz haben dann Vereinsmitglieder die Aufstellfläche hergerichtet und eingerahmt – allen voran Zimmermeister Stephan Besuch und Stefan Linsel mit seiner Baufirma. Das passende Material kam vom Baustoffhandel Emmelmann in Niedergebra. „Ich freue mich, dass es hier mit der tatkräftigen Unterstützung des Schulfördervereins gelungen ist, in kurzer Zeit ein neues Grünes Klassenzimmer zu gestalten – vielen Dank an alle Beteiligten für dieses Engagement“, so Landrat Matthias Jendricke, der sich heute das Ergebnis der Arbeitseinsätze angeschaut und passend zum Thema ein Insektenhotel, gebaut vom BBZ, für das Schulgelände mitgebracht hat. „Und wir freuen uns schon jetzt auf den Frühling, wenn wir hier im Sonnenschein lernen können“, sagte Mira aus der 4. Klasse, die sich auch im Namen der Schüler bedankte.

Der Förderverein der Grundschule Nohra feiert in wenigen Tagen seinen ersten Geburtstag. Zurzeit engagieren sich hier rund 25 Mitglieder. „Wir freuen uns auf jeden Fall über weitere Unterstützung“, sind sich Kathrin Kilian und ihre Stellvertreterin Mandy Kubach einig. Wer sich über den Verein informieren möchte, kann dafür dessen Facebookseite nutzen oder schickt eine E-Mail an foerderverein-gs-nohra@gmx.de.

Teilen

1 Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*