Neues Büro, traditionelle Beständigkeit

0

Die Farbe ist endlich trocken. Die Möbel stehen. Und das Telefon klingt heiß. Marcel Sommerfeld von der DEVK Bereichsleitung feiert in der Nordhäuser Rautenstraße die Neueröffnung seiner Geschäftsstelle.

Beim Betreten der Geschäftsstelle in der Rautenstraße wird deutlich, dass sich einiges verändert hat. Ein großer Tresen nimmt die Kunden in Empfang und von dort werden sie mit ihrem Anliegen direkt an die richtige Stelle weitergeleitet. Durch zehn Mitarbeiter im Team Sommerfeld werden die Bereiche Nordhausen, Sondershausen und Leinefelde-Worbis über drei Landkreise betreut und beraten. „Ich bin stolz und aufgeregt zu gleich“, beschreibt Sommerfeld das Projekt.

DEVK Versicherungen bedeutet Beständigkeit – dies sei der Grund für die Anstrengungen in der hiesigen Region, diese weiterhin bieten zu können, so Sommerfeld. „Versicherung in seiner heutigen Form wird es in fünf Jahren nicht mehr geben“, macht Marcel Sommerfeld in seiner Begrüßung deutlich. Die Aussage untermauert er, dass die „kleinen“ Agenturen in ihrer heutigen Form den Ansprüchen der Kunden und auch gesetzlichen Vorgaben nicht mehr gerecht werden können. Zu den ersten Gratulanten zählen Inge Klaan und Pascal Wetzler von der SWG Nordhausen, die bei der Umsetzung eng mit gearbeitet haben. „Ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung.“

Auf 226 Quadratmetern Bürofläche werden die Kunden nun in einem hellen und offenen Büro empfangen. Dank sehr guter Parkmöglichkeiten in der Rautenstraße ist dies auch einfach zu erreichen. „Wir können nicht immer alles zu 101 Prozent richtig machen, es sollte aber jeden Tag auf das Neue unser Anspruch sein“, blickt Marcel Sommerfeld bei der Eröffnung in die Zukunft.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*