Neues aus Sondershausen

0

Sperrungen im Bereich Marktplatz

Wegen des Aufbaus des Sondershäuser Weihnachtsmarktes wird die Carl-Schroeder-Straße / Markt ab Beginn des verkehrsberuhigten Bereiches am Markt ab Mittwoch, den 18. Dezember (8.00 Uhr) bis zur Einmündung in die Burgstraße voll für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Für diese Zeit wird eine Umleitung über die Straße „Am Schlosspark“ ausgeschildert, so dass der gesamte Fahrzeugverkehr zum Sondershäuser Markt (Landratsamt, Stadtverwaltung, Rathaus, etc.) der ausgeschilderten Umleitungsstrecke folgen muss. Die Umleitungsausschilderung gilt bis zum 20.12.2019, 12.00 Uhr.
Ab Freitag, den 20. Dezember (12.00 Uhr) bis Sonntag, den 22. Dezember 2019 (20.00 Uhr) wird zusätzlich zur Carl-Schroeder-Straße der komplette Marktbereich (C.-Schroeder-Straße, Durchfahrt zwischen Landratsamt und Haus zum Weißen Schwan sowie Burgstraße) ebenfalls voll gesperrt, um Risiken in puncto Sicherheit für alle Weihnachtsmarktbesucher auszuschließen.
Die Burgstraße sowie die Straße „Am Schlosspark“ sind dann als Sackgassen zu nutzen. In der südlichen Johann-Carl-Wezel-Straße wird die Einbahnstraßenregelung für diesen Zeitraum aufgehoben, so dass während der Sperrung die Händler und Geschäfte in diesem Bereich jederzeit erreichbar sein werden. Es wird noch einmal darauf hingewiesen, dass ein Behelfsparkplatz im Bereich „Am Schlosspark“ (Ecke Stadtwerke) zum Parken zur Verfügung steht.
Fußläufig bestehen im gesamten Innenstadtbereich auch während der Sperrungen keinerlei Einschränkungen. Es wird um Beachtung gebeten.

Share.

Leave A Reply

*