Neue Testregeln

0

Ab Juli öffnet das Nordhäuser Testzentrum in der Zorgestraße von Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr sowie Samstag von 8 bis 11 Uhr. Die Hotline ist montags bis freitags von 8 bis 11 Uhr unter 03631 911-9201 erreichbar. Neu sind auch die Links für die Online-Terminbuchung:

Schnelltest:

https://testzentrum-shk.probatix.de/de/pick-slot-product-selected/schnelltest

Kostenpflichtiger NAT-PCR-Test:

https://testzentrum-shk.probatix.de/de/pick-slot-product-selected/pcr-nat-kostenpflichtig

Durch die neue Bundes-Testverordnung gibt es zudem nur noch für bestimmte Bevölkerungsgruppen einen kostenlosen Schnelltest und zwar:

Kinder unter 5 Jahren, also bis zu ihrem fünften Geburtstag
Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, unter anderem Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel
Personen, die zum Zeitpunkt der Testung an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus teilnehmen
Personen, bei denen ein Test zur Beendigung der Quarantäne erforderlich ist („Freitesten“)
Besucher und Behandelte oder Bewohner in stationären bzw. ambulanten Pflege- und Krankeneinrichtungen
Leistungsberechtigte, die im Rahmen eines Persönlichen Budgets nach dem § 29 SGB IX Personen beschäftigen, sowie Personen, die bei Leistungsberechtigten im Rahmen dieses Persönlichen Budgets beschäftigt sind
Pflegende Angehörige
Haushaltsangehörige von nachweislich Infizierten

Einen Bürgertest gegen 3 Euro Eigenbeteiligung erhalten:

Menschen, die am gleichen Tag Innenraumveranstaltungen, zum Beispiel Konzerte, Theaterbesuche etc. besuchen wollen
Personen, die am Tag der Testung Kontakt zu Personen mit erhöhtem Risiko haben, z.B. Menschen ab 60 Jahren bzw. Menschen mit Behinderung oder Vorerkrankungen
für den Fall, dass die Corona-Warn-App eine rote Kachel zeigt

Trifft keiner dieser Sachverhalte zu, kostet der Schnelltest 19 Euro. Symptomatische Patientinnen und Patienten sollten zum Arzt gehen und sich dort testen lassen.

Share.

Leave A Reply

*