Neue Radwege für vier Ortschaften gefordert

0

Im Zuge der anstehenden Haushaltsberatungen hat DIE LINKE.im Kreistag Nordhausen mehrere Vorhaben in die Diskussion eingebracht. „Wichtig waren uns da zum Beispiel die Radwegverbindungen zwischen Sundhausen und Uthleben sowie Sollstedt und Rehungen, hier böte sich das Rehunger Tal zum Beispiel an. In allen vier Ortschaften warten die Bürger:innen schon lange auf diese Vorhaben“, erklärt Heike Umbach, Fraktionsvorsitzende DIE LINKE.im Kreistag Nordhausen. „Wenn ich mir die Straßenverbindung zwischen meinem Heimatort Uthleben nach Sundhausen anschaue, dann grenzt es schon an ein kleines Wunder, dass dort nicht regelmäßig Fahrradfahrer:innen zu schaden kommen. Gerade durch die Autobahnbrücke ist die direkte Straßenverbindung teils schlecht einsehbar. Auch touristisch gesehen schließen wir damit endlich eine lange bestehende Lücke. Der Ortschaftsrat in Uthleben kämpft hier schon lange und diesen Kampf wollen wir mit dem Antrag auch unterstützen“, ergänzt Tim Rosenstock, LINKE-Fraktionsmitglied.
„Es wird für den Landkreis auf Grund der haushaltärischen Lage natürlich schwierig werden, alle vorgebrachten Investitionen auch umzusetzen. Mit unseren eingebrachten Anliegen wollen wir sie aber auf das Tableau holen und in der Diskussion halten, damit sie perspektivisch in den kommenden Jahren auch angegangen werden“, erklären die beiden LINKE-Kreistagsmitglieder abschließend.

Share.

Leave A Reply

*