Neue Publikation zur Solarthermie

0

Nordhausen (HSPN) Thomas Schabbach und Pascal Leibbrandt veröffentlichen zweite Auflage ihres gemeinsamen Buches „Solarthermie – Wie Sonne zu Wärme wird“

Welchen Beitrag kann die Solarthermie zur Energiewende leisten? Was kostet Solarwärme und wo sind ihre Grenzen? In der zweiten Auflage ihres Buches „Solarthermie. Wie Sonne zu Wärme wird“ vermitteln Prof. Dr.-Ing. Thomas Schabbach und M.Eng. Pascal Leibbrandt auch dem Laien einen guten Einstieg in die Thematik der Solarthermie und gehen dabei auch auf aktuelle politische und technische Entwicklungen ein.

Die beiden Ingenieure möchten mit ihrem Buch unter anderem der noch immer schwachen Wahrnehmung der Wärmegewinnung durch Sonnenenergie in der Öffentlichkeit entgegenwirken und die Unterscheidung zwischen der thermischen und elektrischen Nutzung von Sonnenenergie verdeutlichen.

Sie geben nicht nur einen Überblick über die Möglichkeiten regenerativer Wärmeerzeugung, sondern führen den Leser in die Funktionsweise von Solarkollektoren und der wichtigsten anlagentechnischen Komponenten ein. Weiter werden die verschiedensten Einsatzmöglichkeiten und auch die Wirtschaftlichkeit solarthermischer Anlagen beleuchtet, von der Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung bis zur Kühlung und Stromerzeugung.

Erschienen ist das Buch im Springer-Verlag in der Buchreihe Technik im Fokus. Diese Reihe liefert kompakte, gut verständliche Einführungen in ein aktuelles Technik-Thema.

Prof. Dr.-Ing. Thomas Schabbach und M.Eng. Pascal Leibbrandt sind beide im Bereich Thermische Energiesysteme am Institut für Regenerative Energietechnik an der Hochschule Nordhausen tätig und lehren und forschen in diesem Fachgebiet.

Die erste Auflage des gemeinsamen Buches „Solarthermie. Wie Sonne zu Wärme wird“ erschien 2014 im Springer-Verlag.

Share.

Leave A Reply

*