Neue Papierkörbe für die Stadt Nordhausen

0

Nordhausen (psv) So langsam sieht am sie immer mehr im Nordhäuser Stadtbild: Neue und größere Papierkörbe. Die Stadt Nordhausen tauscht seit einigen Wochen die älteren und viel zu kleinen Modelle gegen ein neues Papierkorb-Modell aus. Vor allem im Innenstadtbereich Nordhausens sind sie schon zu sehen. „Wir haben als Stadt Nordhausen nicht einfach neue Müllbehälter angeschafft“, so der zuständige Sachgebietsleiter Steffen Meyer. „Die Anforderungen an das neue Modell waren vielfältig, von einem größeren Fassungsvermögen bis zur Bedienbarkeit, so Meyer weiter. „Wir haben von der Bahnhofstraße über die Rautenstraße bis zum Bebelplatz die neuen größeren Müllbehälter aufgestellt. Davon sollen jedes Jahr zirka zehn Stück der älteren und kleineren ersetzt werden. Diese verschwinden dann allerdings nicht auf dem Schrott, sondern werden, wenn es der Zustand zulässt, in den Ortsteilen und dort wo wir eine hohe Frequentierung sehen, eingesetzt,“ so Meyer abschließend.

Das jährliche Müllaufkommen in der Stadt Nordhausen beträgt zirka 30 Tonnen. Zum Vergleich haben die Beschäftigten der Südharzwerke Nordhausen und der Stadtverwaltung knapp zwei Tonnen Hinterlassenschaften der Silvesternacht im Januar aufgelesen und somit zur Wiederherstellung der Sauberkeit auf öffentlichen Wegen, Treppen und Plätzen beigetragen. Mit regelmäßigen und geplanten Reinigungsarbeiten versucht die Stadt Nordhausen der Vermüllung entgegenzuwirken. Für die Wochenenden wurde dafür auch ein Bereitschaftsdienst bei den Stadtwerken eingerichtet, um bei extremer Verunreinigung auch an Wochenenden und Feiertagen reagieren zu können. Kleinabfälle werden regelmäßig von städtischen Beschäftigten per Hand abgelesen bzw. Flächen mit Technik gereinigt. Viele Reinigungs- und Sonderreinigungsmaßnahmen erfolgen durch beauftragte Fachfirmen (Stadtwerke). Bei den Ausschreibungen der Grünanlagenunterhaltung wird ebenfalls auf die regelmäßige Müllbeseitigung auf den Flächen geachtet. Insgesamt stehen fast 200 Müllbehälter im Stadtgebiet (nicht inbegriffen dabei sind Müllkörbe auf Spielplätzen, Parkanlagen, etc.).

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*