Neue Öffnungszeiten des Abfallwirtschaftszentrums ab Juli

0

Das Abfallwirtschaftszentrum Nentzelsrode ändert seine Öffnungszeiten und hat ab 1. Juli von Montag bis Freitag von 7 bis 17 Uhr sowie samstags von 8 bis 12 Uhr geöffnet.Folgende Abfälle können am Abfallwirtschaftszentrum Nentzelsrode abgegeben werden: Abfälle zur Behandlung wie zum Beispiel Hausmüll und Baumischabfälle sowie asbesthaltige Abfälle, Dämmmaterialien, Bodenaushub, mineralische Abfälle (z.B. Beton, Ziegel, Glas etc.), Altholz, Teerpappe und gipshaltige Abfälle. Bei Anlieferungen unter 200 kg wird eine Pauschale in Höhe von 10 % der für die betreffende Abfallart anfallenden Gebühr erhoben, die Mindestgebühr bei kostenpflichtigen Anlieferungen liegt bei 5 €. Zahlungen können in bar oder mit EC-Karte erfolgen.

Sperrmüll, Elektro- und Elektronikgeräte sowie Leuchten aus privaten Haushalten können kostenlos über die Sperrmüllkarte angeliefert werden sowie Grünabfälle kostenlos mit der Grünabfallkarte. Ebenfalls kostenfrei können angeliefert werden: Schrott, Tonerkartuschen, Haushaltsbatterien, Flaschen, Gläser, Pappe, Papier und Kartonagen. Im Abfallwirtschaftszentrum Nentzelsrode sind auch Grünabfallkarten und Asbestsäcke (BigBags/Plattenjumbos) erhältlich.

Share.

Leave A Reply

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*