Neue Motoriktests für Nordhäuser Grundschulen

0

Zu einer großen Schulleiterkonferenz kamen gestern 25 Direktoren mit Vertretern der Kreissportbünde Nordhausen und Kyffhäuser sowie Landessportbund-Mitarbeitern und dem Schulsportkoordinator des Landkreises Nordhausen in Ebeleben zusammen. Vorgestellt wurde das Projekt „Bewegte Kinder – gesündere Kinder“, das einen sensomotorischen Test für Grundschüler der 3. Klasse beinhaltet. Auf freiwilliger Basis können sich Nordhäuser Grundschulen – wie alle anderen solcher Einrichtungen des Freistaates auch – an dieser Aktion beteiligen und sich noch bis Ende April dafür im Landratsamt oder dem Nordhäuser KSB anmelden. Die interessierten Schulen sollen die Möglichkeit bekommen, mit all ihren dritten Klassen daran teilnehmen zu können. Ziel der Maßnahme ist es, die motorischen Fähigkeiten der Kinder an mehreren ausgewählten Stationen zu überprüfen. Verbunden wird das sportliche Kräftemessen mit Spielspaß und Freude an der Bewegung. Gezielte Tipps und Handreichungen für die Eltern zur Gesundheitsförderung für die ganze Familie sind weitere Anliegen des sportlichen Tages. Bis Ende März wird Werner Hütcher, Nordhausens Schulsportkoordinator, die Einladungen an die einschlägigen Grundschulen des Landkreises versenden und von Oktober bis Dezember führen die Schulen mit ihren Partnern im KSB und den kooperierenden Sportvereinen dann ihren „Tag des Sports und der Gesundheitsförderung“ durch.
Bereits am Samstag, dem 18. Mai können sich Kinder und Eltern schon einen Überblick verschaffen, wenn auf dem Parkdeck der Nordhäuser Marktpassage die Abschlussveranstaltung der „Tage des Sports und der Gesundheitsförderung“ für das Schuljahr 2018/19 mit einem bunten Rahmenprogramm zelebriert wird.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*