Neue KILA Wochenaufgabe: Wer findet die erste runde Pusteblume?

0

Noch ist die Coronazeit nicht vorbei und deshalb gibt es vom KILA bis auf Weiteres jede Woche eine neue Wochenaufgabe für Familien im Landkreis.

Ab Montag gibt es wieder eine Neue davon. Sie heißt: wer findet die erste fertige Pusteblume?!

Im Moment sind Wiesen, Straßenränder und Unkrautecken knallig gelb von den vielen Blüten des Löwenzahn. In wenigen Tagen ist die Hauptblütezeit vorbei und aus vielen der gelben Punkte verwandeln sich zuverlässig in Pusteblumen die mit einer genialen Strategie den Wind zu ihrer Vermehrung nutzen. Pusteblumen sind sozusagen die erste Windkraftanlagen die schon seit tausenden von Jahren reibungslos funktionieren meint der Wochenaugaben Iniator Gemeindepädagoge Frank Tuschy vom Nordhäuser KILA. Wer schickt das erste Foto mit seinem Gesicht beim Pusten einer Pusteblume an den KILA? Möglich ist das über die e-mail Adresse frank.tuschy@t-online.de oder über die KILA whatsapp Gruppe: https://chat.whatsapp.com/Eu6LU6Ozznf1oiRC5MMAiE

Die ersten drei Einsender gewinnen wie immer einen Griff in die große KILA Schatzkiste, die inzwischen fertig gestellt wurde und im KILA auf das Ende des Corona Lock down wartet.

In dieser Kiste warten Glasklunkern, Edelsteine, seltene Glasmurmeln, historische Geldmünzen aus fernen Ländern, Flumies, blinkende Flechtezöpfe und andere Kostbarkeiten, die Kinderherzen höher schlagen lassen. Edle Spender, die gern weitere Kostbarkeiten für die Schatzkiste spenden möchten sind im KILA im Pfarrhaus neben der Nordhäuser St. Blasii Kirche gern gesehen.

Share.

Leave A Reply

*