Neu: Mit der ADAC Fahrrad-Versicherung Click & Go Fahrräder und Pedelecs minutengenau per App versichern

0

• Erstmalig in Deutschland • Pilotphase startet im Stadtgebiet München

(ADAC Versicherung AG) Die Zahl der Fahrräder und Pedelecs in Deutschland hat in den vergangenen Jahren beständig zugenommen. Zweiräder sind allerdings oft ein teures Gut, der Neupreis liegt im Durchschnitt bei 982 Euro (Quelle: Statista 2020). Eine Versicherung gegen Diebstahl und Beschädigung ergibt also durchaus Sinn. Doch nur dann, wenn man sie braucht.

Der ADAC bietet nun – erstmalig in Deutschland – eine, unkompliziert per App aktivierbare, Versicherung an, die eine minutengenaue Abrechnung ermöglicht. Auf dem Smartphone wird unmittelbar am Abstellort des Zweirads mit wenigen Clicks der Zeitraum, in der eine Diebstahlversicherung erwünscht ist, gestartet. Nach Rückkehr endet der Versicherungsschutz ebenfalls per Click in der App. Dank der automatischen Kostenbremse mit einer maximalen Versicherungsdauer von 24 Stunden läuft niemand Gefahr, über Gebühr belastet zu werden.

Wird beispielsweise das Fahrrad (Wert 500 Euro) für vier Stunden vor dem Biergarten abstellt, kostet die Versicherung für diese Zeit 1,19 Euro. Hat das Fahrrad einen Wert von 1.500 Euro, muss man 2,19 Euro und bei einer Versicherungssumme von 3.000 Euro 2,70 Euro bezahlen.

Die jeweilige Versicherungssumme für ein Zweirad (bis zu 10.000 Euro Neupreis), egal ob eigenes oder von Freunden oder Nachbarn geliehen, wird entsprechend des gemeldeten Alters und Kaufpreises ermittelt. Auch Fahrradzubehör oder fest verbundene Teile des Fahrrads wie z. B. Lenker oder Sattel sind mitversichert. Außerdem wird im Fall des Falles die Heimfahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr erstattet.

Die Pilotphase ist vorerst auf das Stadtgebiet München beschränkt und läuft voraussichtlich bis August 2021.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*