Narren an die Macht!

0

So hieß es am Sonntag auch in Görsbach, als der GKV die Amtsgeschäfte im Goldene Aue Dorf übernahm. Die Aktiven und Mitwirkenden waren natürlich zahlreich vertreten, aber auch viele Schaulustige, Einwohner und Freunde des GKV ließen es sich nicht nehmen, der obligatorischen Amtsübernahme beizuwohnen. So zählten viele ehemaligen Gestalter des GKV, wie u.a. Herbert Clare, Bernhard Ludwig, Georg Zimmermann oder Erstprinzessin Erika Vopel genauso zum Publikum, wie auch Exbürgermeister und Ehrenkappenträger Siegfried Junker nebst Gattin. Nach markigen Worten von Bürgermeisterin Angela Simmen zur gesamtpolitischen Lage, erfolgte dann die symbolische Schlüsselübergabe, stellvertretend für den GKV, an Mandy Henning. Den stimmungsvollen Worten und Gesängen folgte die Einladung ins Gemeindehaus zum gemütlichen Beisammensein. Bei einem guten Schluck, Fettbemme und leckerer Erbsensuppe aus Steffens Gulaschkanone wurde die 64. Kampagne des GKV würdig eingeläutet. Und mit einzelnen, karnevalistischen Darbietungen sowie der musikalischen Umrahmung durch die Görsbacher Kirmesmusikanten war die Stimmung entsprechend angeheizt.

Unter dem Motto „Nutzt die Zeit zur Fröhlichkeit“ startet der GKV am 02.02.2019 in seine 64. Kampagne und hofft wieder auf zahlreiche Besucher aus Nah und Fern. Der Kartenvorverkauf startet am 28.11.2018, ab 16.00 Uhr im Gemeindehaus zur Schenke in Görsbach. Alle Termine und Informationen zum Kartenvorverkauf gibt es natürlich wieder auf der Homepage unter www. görsbacher-karneval.de. Die Vorfreude auf die neue Saison ist groß, alle Übungsstunden und Planungen laufen auf Hochtouren und nicht nur das neue Prinzenpaar fiebert der neuen Kampagne euphorisch entgegen.

In diesem Sinne

Görsbach Horrido

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*