Nachtwanderung und Kinderspiel- und Denkmalstag auf der Ebersburg

0

Der Verein für lebendiges Mittelalter lädt traditionell im September auf die Ebersburg bei Herrmannsacker ein: Am Sonntag, 20. September veranstaltet der Verein von 12 bis 17 Uhr auf der Burgruine einen Kinderspiel- und Denkmalstag. Der Eintritt ist frei. „Die außerordentlich guten Erfahrungen im letzten Jahr veranlassen uns diesen Termin beizubehalten“, erzählt Hannelore Müller, ehrenamtliche Geschäftsführerin des Vereins. „Die Kinder können diesen Tag mit Spiel und Spaß auf der Burg verbringen und die Erwachsenen dürfen mitmachen. Neben Hufeisen- und Ringewerfen und Kricket wird auch das beliebte Säcke schlagen dabei sein. Ganz besonders begehrt ist immer das Bogenschießen für Kinder. Für kleine Prinzessinnen wird es die schönsten Jungfernkränzchen geben, für die Jungs Steckenpferde. Auch Einhörner, kleine Vögelchen und Drachen freuen sich auf ein neues Zuhause. Und wer mag, kann sich als Ritter ankleiden lassen“, blickt Hannelore Müller voraus. Zur Stärkung bereitet der Verein frisch selbstgebackenen Kuchen, Kaffee und Getränke vor. Führungen über die Burganlage sind um 13 und 15 Uhr geplant, Kosten pro Person 3,50 Euro. Alle Einnahmen des Tages verwendet der Verein für die Pflege der Ebersburg.

Bereits am Samstag, 19. September, gibt es die beliebte Nachtwanderung. „Dabei gehen wir schweigend und mit wenig Licht durch den nächtlichen Wald. Warum? Weil wir im Wald die Feen treffen wollen“; erzählt Hannelore Müller. „Es gibt eine geheime Stelle, die mit hunderten Lichtern geschmückt ist. Allein das sieht schon spektakulär aus!“ Spätestens wenn die Feen erscheinen, sind alle kleinen und großen nächtlichen Wanderer beeindruckt. Anschließend geht es hinauf zur Ebersburg zu einer Führung im Fackelschein, gewürzt mit einigen Gruselgeschichten. Die Teilnahme geschieht auf eigene Gefahr. Der Unkostenbeitrag liegt bei 7 Euro pro Person. Wichtig ist eine Taschenlampe für den Nachhausweg.

An beiden Tagen werden die Gäste gebeten, die Infektionsschutzmaßnahmen zu beachten und einen Mund-Nasen-Schutz dabei zu haben.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*