Nacht.Gedanken – Konzerte des Landesjugendchor Thüringen

0

Unter dem Titel „Nacht.Gedanken“ lädt der Landesjugendchor Thüringen zu einem Chor- und Orgelkonzert am Samstag, 27. Oktober in die Trinitatiskirche in Sondershausen und am Sonntag, 28. Oktober, in die Stadtkirche St. Michael in Jena ein. Angesichts der aktuellen gesellschaftlichen Verwerfungen und dem Gedenken an das Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren möchte der Chor mit diesem Konzert auffordern: Kultur darf sich nie selbst genug sein. Kultur muss sich engagieren, Verantwortung übernehmen in der Gesellschaft und die Entwicklung einer Offenheit für das Andere, Fremde, Neuartige fördern. Mit der universalen Sprache und der emotionalen Kraft der Musik will der Chor zu einem respektvollen Umgang mit allen Menschen, zur Toleranz, Weltoffenheit und zum Frieden miteinander einladen.

Mit dem Programm des Konzertes begibt sich der Chor mitten hinein in die Nacht. Der Abend und die Nacht sind seit jeher die Zeit, in der Musik eine besondere Rolle gespielt hat. Mit diesem Programm versucht der Landesjugendchor, den verschiedenen Assoziationen und Verknüpfungen zum Thema Nacht nachzuspüren, die Komponisten aller Epochen zu großartigen Chorwerken inspiriert haben. Die Nacht als Zeit der Stille und Besinnung, Träume und Entdeckungen – aber auch der Sehnsüchte und Bedrohungen. Stürme und Gefahren sind ein Sinnbild für die Ambivalenzen, welche die Nacht mit sich bringen kann.

Samstag, 27.10.2018 | 18:00 Uhr | Sondershausen, Trinitatiskirche
Sonntag, 28.10.2018 | 16:00 Uhr | Jena, Stadtkirche St. Michael
NACHT.GEDANKEN – Im Gedenken an das Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren
Chor- und Orgelkonzert
Musik von J.S. Bach, Wilhelm Berger, Johannes Brahms, Thierry Escaich, Ēriks Ešenvalds, Jaakko Mäntyjärvi, Maurice Ravel, Max Reger, Camille Saint-Saëns, Arnold Schönberg
Landesjugendchor Thüringen | Nikolaus Müller, Leitung | Sebastian Heindl, Orgel
Der Eintritt ist frei – um eine Spende wird gebeten.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*