Motorradfahrer schwer verletzt

0

LPI-NDH:

Nordhausen (ots) – Bei einem Unfall, der sich heute Vormittag, gegen 10.00 Uhr, auf der Bundesstraße 4 ereignete, ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Der 63-Jährige befuhr die B4 aus Richtung Nordhausen in Richtung Sondershausen. Ersten Erkenntnissen zufolge rutschte er nach einem Bremsmanöver weg und geriet anschließend auf die Gegenfahrbahn. Dabei kam es zur Kollision mit dem entgegenkommenden VW eines 59-Jährigen. Der Motorradfahrer kam ins Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt. Die Bundesstraße musste zunächst voll, später halbseitig gesperrt werden. Inzwischen ist die Straße wieder frei. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich auf ca. 19000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*