Mit Spacedesk zum Riesen-Arbeitsplatz: So nutzen Sie Ihr Tablet als Monitor

0

Wer kennt es nicht – so oft wäre ein zweiter Monitor zur Desktoperweiterung praktisch, aber einfach zu teuer. Da hilft die kostenlose Software Spacedesk, die wir für Sie getestet haben.

Ihr Monitor ist zu klein für den Wust an Fenstern, den Sie am liebsten gleichzeitig offen lassen möchten? Sie brauchen diese eine Excel-Tabelle zum Nachlesen, aber das Browserfenster nimmt den ganzen Screen ein? Kein Problem – laden Sie sich die kostenlose Software Spacedesk herunter und schon können Sie die verschiedensten Geräte[Anzeige] Mehr als 250.000 Artikel rund um Elektronik,Trends & Technologie als zweiten Monitor verwenden. Egal ob MacBook, Tablet oder sogar das Smartphone – das Betriebssystem spielt bei Spacedesk keine Rolle.

Spacedesk: So ziehen Sie Ihr Windows-Desktop kostenlos aufs MacBook oder Tablet

Die Verbindung ist bei Spacedesk denkbar einfach: Sie installieren die Software auf Ihrem PC und rufen bei dem Gerät, das Sie verbinden wollen, die Web-App „Basic View“ auf. Die Übertragung funktioniert nur über das lokale Netzwerk, also müssen beide Geräte mit demselben WLAN-Hotspot verbunden sein oder am selben LAN-Netzwerk hängen. In der Web-App müssen Sie dann lediglich die IP-Adresse Ihres PCs eingeben und schon verbindet Spacedesk Ihren Rechner mit Ihrem Tablet, MacBook oder mit dem Smartphone[Anzeige] Mehr als 250.000 Artikel rund um Elektronik,Trends & Technologie.

Wollen Sie mehr als ein Gerät verbinden, hilft der Windows-Client für Geräte, die Sie verbinden wollen. Für andere Betriebssysteme ist der Client derzeit noch nicht erhältlich, eine App ist allerdings schon in der Entwicklungsphase.

(…weiterlesen auf Chip.de….)

Share.

Leave A Reply

*