„MIT.EIN.AND.ER.LEBEN“ mit vielen Beiträgen des Theaters

0

Es wird ein Fest, wie es Nordhausen noch nicht gesehen hat: MIT.EIN.AND.ER.LEBEN, das Festival für Vielfalt, Toleranz und Demokratie, das am kommenden Samstag, 3. November, an vielen Orten in der Rolandstadt gefeiert wird. Mit dabei ist auch das Theater Nordhausen mit einer Reihe von Veranstaltungen.

So zum Beispiel mit einem Nachmittag mit dem Seniorentheater „Die Silberdisteln“ in der Frauenbergkirche. Bei einem gepflegten „Knetsch“ über die kleine und die große Welt werden Freuden und Sorgen des Alltags beleuchtet: Wer wäscht an Feiertagen ab? Was hat das Angebot beim Bäcker mit Wohlbefinden und Busfahren zu tun? Wie wehrt man sich dagegen, wenn der Fernseher ungewollt die Welt ins Wohnzimmer trägt? Mit überwiegend heiteren Texten und Sketchen wollen die „Silberdisteln“ auch jenen, die nur mal kurz in die Kirche hineinschauen, ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Und sie haben einige Gäste eingeladen: Der in Weimar lebende Rumäne Iulian Zbărcea brilliert auf einem Schweizer Musikinstrument, dem Alphorn! Und mit Anne Kobayashi und ihrer Freundin erfreuen zwei ganz junge Nordhäuser Talente mit Klaviermusik. Und auch der Klang der Orgel wird den Kirchenraum füllen!

Ein „Flashmob der Liebe“ findet um 16 Uhr auf dem Nordhäuser Marktplatz statt. Was genau dort passiert, wird noch nicht verraten – nur so viel: Jeder kann mitmachen und alle gemeinsam setzen dort ein Zeichen für die Liebe!

Um 18 Uhr funkelt über dem Theaterplatz ein prächtiges Feuerwerk. Unter dem Motto „Feuer und Flamme für Nordhausen“ läutet das musikalisch untermalte Feuerwerk den Abend dieses besonderen Festivaltages ein und wird Jung und Alt, Alteingesessene und Zugezogene gleichermaßen begeistern!

Einer der Höhepunkte ist dann am Abend das Konzert „Global Spirit – Local Music“ im Großen Haus des Theaters Nordhausen. Hier wird mit den Fellas – Marvin Scott und David Johnson aus dem Ensemble des Theaters sowie Musical-Darsteller David Roßteutscher -, und den Bands „Henningway“ und „Thomas Müller Sextett“ der MIT.EIN.AND.ER.LEBEN-Gedanke gefeiert. Kostenfreie Zählkarten für dieses Konzert gibt es ab sofort an der Theaterkasse oder am Abend beim Einlassdienst im Theater Nordhausen. Das Finale des Abends findet dann im Jugendclubhaus mit einer Neuauflage von „Rock regional“ ab 22 Uhr statt.

Foto Seniorentheater „Die Silberdisteln“: András Dobi

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*