Mehrere Strafanzeigen nach waghalsiger Flucht vor Polizei

0

LPI-NDH: Mehrere Strafanzeigen nach waghalsiger Flucht vor Polizei

Sondershausen (ots)

Am heutigen Tage um 15:10 Uhr beabsichtigten Polizeibeamte aus Sondershausen in der Ulrich-von-Hutten-Straße eine rote Simson zu kontrollieren, da diese kein Versicherungskennzeichen verbaut hatte. Die Simson S51 mit Tankaufschrift „Simson“ hatte einen „ProTaper“-Lenker, silberne Schutzbleche sowie klarglasabgedeckte, originale Blinkerschalen vorzuweisen. Der Fahrer wies eine schlanke Statur auf und war mit einer schwarzen Hose sowie einer schwarze Jacke bekleidet, weiterhin trug er einen dunklen Crosshelm.

Statt anzuhalten gab der Fahrer, der eine blondhaarige Sozia mit sich führte, Gas und flüchtete in Richtung Güntherstraße. Die Polizeibeamten nahmen unter Verwendung von Sondersignal und Martinshorn die Verfolgung auf. Diese erstreckte sich nun über die Conrad-Röntgen-Straße, Güntherstraße und Schillerstraße schließlich in die Wilhelm-Külz-Straße. Am Gelände der Bundeswehr nutzte der Fahrer die Fußgängerbrücke ins Borntal, um die Polizeibeamten abzuhängen. Hierbei nahm er auch auf eine junge Frau, welche mit zwei Kindern im Bereich der Brücke befindlich war, keine Rücksicht. Glücklicherweise kam hier niemand zu Schaden.

Die Polizei Sondershausen sucht nun dringend Zeugen, welche Angaben zum Fahrer und der Sozia, ggf. auch zu dem verwendeten Moped machen können. Weiterhin werden potentielle Gefährdete gesucht, insbesondere die bis hierhin unbekannte Frau auf der Fußgängerbrücke, aber auch Pkw-Fahrer, welche in der Wilhelm-Külz-Straße durch den Täter überholt worden sind. Gegen den Täter wurden nun diverse Anzeigen erstattet.

Share.

Leave A Reply

*