Martini 2016

0

Nordhausen (psv) Die diesjährige ökumenische Martinifeier, am Donnerstag, dem 10. November, beginnt um 17 Uhr auf dem Theaterplatz, mit dem ökumenischen Gottesdienst, der von der Bläser-Gruppe der evangelischen Kirche und dem Kinderchor der katholischen Kirche musikalisch umrahmt wird.

Im Rahmen dieses Gottesdienstes wird ein Theaterstück mit Schattenspiel uraufgeführt. Akteure dieser Inszenierung sind sowohl Kinder der Regelschule „G.E. Lessing“ und der Förderschule St. Martin als auch Mitglieder der Jugendkunstschule Nordhausen, die sich gestalterisch einbrachten. Die Kollekte geht jeweils zur Hälfte an dieses Theaterstück, damit es auch zukünftig aufgeführt werden kann sowie an die Nordhäuser Tafel e.V..

Für den anschließenden Laternenumzug vom Theater zum Rathausplatz wird der Kornmarkt, die Töpferstraße und die Rautenstraße ab 17:30 Uhr bis 18.30 Uhr für den Straßenverkehr gesperrt.

Auf dem Rathausplatz wird dann Oberbürgermeister Dr. Klaus Zeh den Laternenumzug begrüßen. Auch in diesem Jahr wird Dank der freundlichen Unterstützung der Energieversorgung Nordhausen ein Höhenfeuerwerk die Martinifeier abschließen.

Für das leibliche Wohl wird auf den Rathausplatz durch Nordhäuser Händler und Vereine gesorgt. Aus Sicherheitsgründen bittet die Stadtverwaltung auf den Gebrauch von Fackeln und die Mitnahme von großen Rucksäcken zu verzichten.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*