Mann in Nordhausen niedergestochen

0

In Nordhausen ist am Nachmittag ein 36-jähriger Mann niedergestochen worden. Tatort war das Treppenhaus in einem Wohnblock an der Graf-von-Stauffenberg-Straße. Der Mann wurde von Rettungskräften und einem Notarzt vor Ort versorgt und in das Südharz-Klinikum gebracht, wo er zur Stunde intensivmedizinisch behandelt wird.
Im Verdacht, auf den Mann eingestochen zu haben, steht eine 29-jährige Frau. Sie wurde vorläufig festgenommen.
Zu den Hintergründen der Tat können noch keine Angaben gemacht werden. Der Tatort ist abgesperrt und wird zurzeit von Kriminaltechnikern untersucht.
Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*