LPI-NDH: Handfester Streit vor Einkaufszentrum eskaliert

0

Sondershausen (ots) Vor dem Einkaufszentrum in der Hauptstraße eskalierte am Montagnachmittag ein Streit zweier polizeibekannter Männer. Die Beteiligten mussten ins Krankenhaus zur medizinischen Versorgung gebracht werden.

Ein Mann, der schlichtend eingriff, erlitt Schürfwunden am Rücken. Bereits am Nachmittag pöbelte einer der Beteiligten, ein 36-Jähriger, Passanten an. Polizisten waren da bereits im Einsatz. Doch anstatt die Hauptstraße zu verlassen, geriet der Mann in eine Rangelei. Infolge derer ging die Scheibe der Fleischerei in der Hauptstraße zu Bruch. Der 36-Jährige musste die Nacht in der Zelle verbringen, sein Widersacher konnte in der Nacht das Krankenhaus verlassen. Die Streitendenden waren stark angetrunken und standen unter Drogeneinfluss.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*