LPI-NDH: Baum gefällt und auf Grundstück geworfen

0

Sondershausen (ots) In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte in Sondershausen widerrechtlich einen Baum gefällt und mehrere Meter weiter auf ein Grundstück geworfen. Kurz nach 01.00 Uhr informierte eine aufmerksame Zeugin die Polizei per Notruf darüber, dass vermeintliche Jugendliche sich in der Kurt-Hafermalz-Straße an einem dortigen Baum zu schaffen machten. Als die Polizei vor Ort eintraf, waren die bislang unbekannten Täter, aber auch der Baum nicht mehr vor Ort. Den gefällten „Baumhasel“, mit einem Stammdurchmesser von etwa 20 cm und einer Höhe von rund vier Meter, fanden die Beamten rund 20 Meter weiter in einem Vorgarten. Nach bisherigen Erkenntnissen haben die Täter den Baum mit einem axtähnlichen Werkzeug gefällt und dann über den Zaun in den Vorgarten geworfen. Die Polizei sucht nach zwei Personen. Der Erste ist nach Zeugenaussagen klein und korpulent. Er war dunkel gekleidet. Sein Komplize ist genau das Gegenteil. Er wird als groß und schlank beschrieben. Der Zweite war mit hellen Sachen bekleidet.

Hinweise bitte an die Polizei in Sondershausen unter 03632/6610.

Share.

Leave A Reply

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*