Lothar Ebenroth weiter vermisst

0

Bei der Suche nach dem seit Sonntag vermissten Lothar Ebenroth aus Ellrich bittet die Polizei weiterhin die Bevölkerung um Mithilfe. In der Nacht zu Sonntag verließ der 77-Jährige seine Wohnung in unbekannte Richtung. Seitdem konnte er, trotz umfangreicher Suchmaßnahmen, nicht gefunden werden. Herr Ebenroth benötigt Medikamente und ist wahrscheinlich orientierungslos. Am Montagabend informierte eine Zeugin die Polizei, die den Vermissten möglicherweise auf einem Feldweg nahe der Appenröder Straße gesehen hat. Unverzüglich intensivierten die Ermittler die Suchmaßnahmen in diesem Bereich. Ein Fährtenhund der Polizei kam zum Einsatz. Dieser nahm die Spur von der Appenröder Straße über einen Feldweg nahe des Fuhrbaches in Richtung Königerode und von dort in einen Feldweg Richtung Ilfeld auf. Leider verlor sich dort die Fährte. Ein Polizeihubschrauber, der in der vergangenen Nacht das Gebiet rund um Appenrode, Königerode und Ilfeld überflog, konnte den Vermissten ebenfalls nicht ausfindig machen. Da die Ermittler davon ausgehen, dass es sich bei dem beobachteten Mann am Montag um den Vermissten handelt, wird auch am Dienstag weiter intensiv gesucht. Eine Rettungshundestaffel und Polizisten der Bereitschaftspolizei werden an den Aktionen beteiligt sein. Herr Ebenroth ist ca. 1,70 m bis 1,75 m groß und kräftig. Er hat eine kräftige Statur und kurze graue Haare. Vermutlich ist der Vermisste mit einer schwarzen Trainingshose, einem grünen T-Shirt und schwarzen Pantoffeln bekleidet. Wer hat Herrn Ebenroth gesehen? Wer kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt die Polizei in Nordhausen unter der 03631/960 entgegen.

Share.

Leave A Reply

*